Datenschutzerklärung tcc


1. Allgemeine Bemerkungen / Grundsätze

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns, der tcc – the career company ag und der tcc – personnel services ag, ein besonderes Anliegen. Deshalb erfolgt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die beim Besuch dieser Webseite, bei Kontaktaufnahme Ihrerseits oder bei Bewerbungen übermittelt werden, entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (insbesondere gemäss DSG und DSGVO) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Zudem möchten wir Sie mittels dieser Datenschutzerklärung auf die Ihnen zustehenden Rechte hinweisen.


2. Verantwortlicher / Vertreter

Verantwortlich für die Datenbearbeitungen, die wir hier beschreiben, sind die tcc – the career company ag und die tcc – personnel services ag (Bubenbergplatz 9, 3011 Bern), soweit im Einzelfall nichts anderes angegeben ist. Wenn Sie datenschutzrechliche Anliegen haben, können Sie uns diese an folgende Kontaktadresse mitteilen:

tcc – the career company ag / tcc – personnel services ag
Bubenbergplatz 9
3011 Bern
E-Mail: info@tcc-schweiz.ch
Telefonnummer: +41 31 379 19 19


3. Datenerhebung und -verarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

•  IP-Adresse des Nutzers

•  Datum und Uhrzeit des Zugriffs

•  Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems

•  Internet-Service-Provider des Nutzers

•  Name und URL der abgerufenen Daten

•  Übertragene Datenmenge

•  Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

•  Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt

•  Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie der Optimierung des Internetangebotes (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur ausgewertet. Über die vorstehend genannten Fälle hinaus findet keine weitergehende Verarbeitung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers statt, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in eine weitergehende Verarbeitung ein.


4. Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder per E-Mail

Falls Sie uns kontaktieren, steht Ihnen auf unserer Webseite ein Formular zur Verfügung, welches Sie für die elektronische Kontaktaufnahme nutzen können. Wenn Sie per Formular auf der Webseite Kontakt mit uns aufnehmen, benötigen wir zur Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten aus dem Formular. Die im Formular eingegebenen Daten werden dabei an uns übermittelt und zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Sobald der Zweck der Kommunikation erreicht wurde, werden diese gelöscht. Die Daten werden weder entgeltlich noch unentgeltlich an Dritte weitergeben und ausschliesslich für die Verarbeitung der Kommunikationsaufnahme verwendet.

Ferner besteht die Möglichkeit, uns über die bereitgestellte E-Mail-Adresse zu kontaktieren. In diesem Fall werden Ihre angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung und Abwicklung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Sobald der Zweck der Kommunikation erreicht wurde, werden diese gelöscht. Die Daten werden weder entgeltlich noch unentgeltlich an Dritte weitergeben und ausschliesslich für die Verarbeitung der Kommunikationsaufnahme verwendet.


5.
Bewerbung (Bewerber / Kandidaten)

Um Ihre Bewerbung optimal bearbeiten zu können, werden die folgenden personenrelevanten Daten gesammelt und gespeichert:

 

•  Anrede, Name, Vorname, Adresse, Wohnort

•  Geburtsdatum, Heimatort

•  Telefonnummer, E-Mail-Adresse

•  Lebenslauf, Foto, Zeugnisse, Referenzen

•  Aus- und Weiterbildung

•  Berufliche Laufbahn, Berufserfahrungen, Fähigkeiten, Funktion, Spezialisierung

•  Erwartungen

•  Sprachkenntnisse

•  Gehaltsvorstellungen

•  Gesundheit

•  Betreibungs- und Strafregisterauszug

Informationen zu Ihrer Gesundheit und / oder strafrechtlichen Vergangenheit werden nur dann erfasst und gespeichert, wenn diese für die Beurteilung Ihrer Eignung für die Arbeitsstelle erforderlich sind. Dabei wird die Einhaltung der entsprechenden rechtlichen Auflagen garantiert.

Wir bearbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Beurteilung Ihrer Eignung für eine Arbeitsstelle und zur korrekten Abwicklung des Bewerbungsverfahrens (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Dabei werden Ihre Daten im Rahmen der Arbeitsvermittlung zum Teil an Auftraggeber / Arbeitgeber weitergeleitet. Ihre Daten werden jedoch weder verkauft noch anderen nicht berechtigten Dritten zur Verfügung gestellt.

Falls Sie uns Informationen über Dritte weiterleiten (z.B. Referenzpersonen), gehen wir davon aus, dass diese ihre Zustimmung zur Weiterleitung der Daten (inkl. Sammeln und Speichern dieser Daten durch uns) gegeben haben und Sie bei der Weiterleitung keine vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten verletzen. Bevor wir allfällige Dritte, insbesondere Referenzpersonen, kontaktieren, werden wir Ihre Zustimmung einholen.


6. Dauer der Aufbewahrung von Personendaten

Wir verarbeiten und speichern Ihre Personendaten und bewahren Ihre Bewerbungsunterlagen auf, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder die sonst mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten und Bewerbungsunterlagen für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (d.h. insbesondere während der gesetzlichen Verjährungsfrist) und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke).

Ohne Ihren ausdrücklichen Widerspruch erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten nach Beendigung der Geschäftsbeziehung weiterbearbeiten, um Ihnen Informationen über mögliche Jobchancen bzw. interessante offene Stellen anzubieten, bzw. zum Zwecke der Beratung in Bezug auf Ihre weitere Karriereplanung. Dabei werden die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen beachtet. Ihr Einverständnis können Sie selbstverständlich jederzeit und ohne Begründung per E-Mail oder schriftlich widerrufen.

Sobald Ihre Personendaten und/oder Ihre Bewerbungsunterlagen für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert.

Für betriebliche Daten (z.B. Systemprotokolle, Logs) gelten grundsätzliche kürzere Aufbewahrungsfristen von zwölf Monaten oder weniger.


7. Cookies

Unsere Webseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies und vergleichbare Techniken, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die an Ihren Computer gesendet bzw. vom verwendeten Webbrowser automatisch auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert wird, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie die Webseite erneut aufrufen, können wir Sie so wiedererkennen, selbst wenn wir nicht wissen, wer Sie sind. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die in den Cookies enthaltenen Informationen dienen z. B. der Sitzungssteuerung, Verbesserung der Navigation und der Steuerung der Schriftgrösse, mit der Sie unsere Webseite sehen können.

Neben Cookies, die lediglich während einer Sitzung benutzt und nach Ihrem Webseiten-Besuch gelöscht werden („Session Cookies“), können Cookies auch benutzt werden, um Nutzereinstellungen und andere Informationen über eine bestimmte Zeit zu speichern („permanente Cookies“). Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass er Cookies zurückweist, diese nur für eine Sitzung speichert oder sonst vorzeitig löscht. Ausserdem können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Auf Ihrem Endgerät können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen. Das Vorgehen entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browsers bzw. Endgeräte-Herstellers. Bei der Deaktivierung von Cookies können Sie die Webseite weiterhin betrachten, die Funktionalität der Webseite kann allerdings eingeschränkt sein.

Wir nutzen permanente Cookies, damit sie Benutzereinstellungen speichern (z.B. Sprache, Autologin), damit wir besser verstehen, wie Sie unsere Angebote und Inhalte nutzen, und damit wir Ihnen auf Sie zugeschnittene Angebote anzeigen können.

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz dieser Techniken zu. Wollen Sie dies nicht, dann müssen Sie Ihren Browser bzw. Ihr E-Mail-Programm entsprechend einstellen.


8. Google Analytics

Unsere Webseite benutzt Funktionen von Google Analytics, einem Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschliesslich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit Google Analytics erhoben werden.

Diese Webseite verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt / pseudoanonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten im Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/
dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Webseiten-Zugriffsstatistik zu erstellen und unser Angebot und unseren Webauftritt zu verbessern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google und Googles Datenschutzerklärung finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.at/intl/at/policies/.


9. Google Maps

Unsere Webseite nutzt Google Maps, um geographische Informationen visuell darzustellen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA, betrieben. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte direkt den Datenschutzhinweisen von Google: https://policies.google.com/
privacy.


10. Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Webseite ferner sogenannte Plug-ins von sozialen Netzwerken wie XING und LinkedIn. Das ist für Sie jeweils ersichtlich (typischerweise über entsprechende Symbole). Wir haben diese Elemente so konfiguriert, dass sie standardmässig deaktiviert sind. Aktivieren Sie sie (durch Anklicken), können die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke registrieren, dass Sie auf unserer Webseite sind und können diese Informationen für ihre Zwecke nutzen. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten erfolgt dann in der Verantwortung dieses Betreibers nach dessen Datenschutzbestimmungen. Wir erhalten von ihm keine Angaben über Sie.


11. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch wie etwa der Erlass von Weisungen, Schulungen, IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugangskontrollen und -beschränkungen, Verschlüsselung von Datenträgern und Übermittlungen, Pseudonymisierung sowie Kontrollen.


12. Links auf andere Webseiten

Unsere Webseite kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir überprüfen solche Links redaktionell sehr sorgfältig. Da wir deren Webseiten jedoch nicht kontrollieren und keinen Einfluss auf deren Inhalt haben, empfehlen wir Ihnen, sich die Informationen zum Datenschutz auf diesen Webseiten anzuschauen. Wir können in keinem Fall die Wahrung der datenschutzrechtlichen Anforderungen durch fremde Webseiten gewährleisten und übernehmen für Inhalte auf diesen Seiten keinerlei Verantwortung oder Haftung.


13. Ihre Rechte als betroffene Person

In Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten stehen Ihnen grundsätzlich die nachfolgend aufgeführten Rechte zu. Sie können von all diesen Rechten Gebrauch machen, indem Sie uns unter info@tcc-schweiz.ch, telefonisch (+41 31 379 19 19) oder per Post (tcc – the career company ag / tcc – personnel services ag, Bubenbergplatz 9, 3011 Bern) kontaktieren.

Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob über sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Recht auf Auskunft

Jede betroffene Person hat das Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, um zu überprüfen, ob ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeitet werden.

Recht auf Berichtigung

Jede betroffene Person hat das Recht, die Berichtigung von ungenauen oder unvollständigen Daten, die über sie gespeichert sind, anzufordern, um die Richtigkeit dieser Informationen zu schützen und sie an die Datenverarbeitung anzupassen.

Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Jede betroffene Person hat das Recht zu verlangen, dass der Datenverantwortliche Informationen über sie löscht und diese Daten nicht mehr verarbeitet.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede betroffene Person hat das Recht zu verlangen, dass der Datenverantwortliche die Verarbeitung seiner Daten einschränkt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede betroffene Person hat das Recht, die Datenübertragbarkeit anzufordern, was bedeutet, dass die betroffene Person die ursprünglich bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten und häufig verwendeten Format erhalten kann oder dass die betroffene Person die Übertragung der Daten an einen anderen Datenverantwortlichen beantragen kann.

Recht auf Widerspruch

Jede betroffene Person, die einem Datenverantwortlichen personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, hat das Recht, der Datenverarbeitung aus einer Reihe von Gründen, wie sie in der Datenschutz-Grundverordnung festgelegt sind, jederzeit zu widersprechen, ohne die Entscheidung begründen zu müssen.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, eine abgegebene Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Recht, nicht Gegenstand automatisierter Einzelentscheidungen zu sein

Jede betroffene Person hat das Recht, sich keiner Entscheidung zu unterwerfen, die ausschliesslich auf automatisierter Verarbeitung, einschliesslich Profilerstellung, beruht, wenn diese Profilierung eine rechtliche Auswirkung auf die betroffene Person hat oder in ähnlicher Weise erheblich auf sie einwirkt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat das Recht, ihre Ansprüche jederzeit gerichtlich durchzusetzen oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (https://www.edoeb.admin.ch).


14. Aktualisierungen unserer Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung (einschliesslich etwaiger Ergänzungen) kann in regelmässigen Abständen aktualisiert werden, um Änderungen in unserem Umgang mit personenbezogenen Daten zu widerspiegeln und rechtlichen Aktualisierungen zu entsprechen. Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Seite veröffentlicht. Auf diese Weise können Sie sich jederzeit darüber informieren, welche Daten wir speichern, wie wir sie sammeln und verwenden.

Zuletzt aktualisiert am 11. Januar 2019